Das Matriarchat Vol. V

Werte Freunde des weiblich geführten Spiels, am 8.6.24 ist es wieder soweit! – Wir freuen uns auf den fünften Akt des Matriarchats im Pi Kollektiv!Ganz im Sinne von „Gemeinsam kann man mehr erreichen – und mehr Blödsinn veranstalten“.Unsere Öffis werden/wurden von uns auserlesen, um mit Stolz beim Matriarchat zur Verfügung zu stehen.

Der Einlass zur Veranstaltung erfolgt für alle Gäste ab 20:00 Uhr bis spätestens 21:00 Uhr.

Die öffentlich bespielbaren Subs (Öffis) werden gebeten um 18:30 Uhr, spätestens bis 19:00 Uhr zu erscheinen, um sich angemessen auf ihre Vorstellung vorzubereiten.
Zu diesem Zweck werden zu Beginn der Veranstaltung die Masos, Objekte und die Goldstücke bis 21:15 Uhr weggesperrt.
Die Damen und ihre Begleitungen können sich bis dahin unterhalten und kennen lernen. Unsere Servicesubs werden natürlich sofort zu Verfügung stehen, um Getränke zu servieren.

*pfeil* Um 21:00 Uhr wird es eine Begrüßung der Gäste durch die Veranstalterin geben.
*pfeil* Im Anschluss werden gegen 21:15 Uhr die Öffis einzeln für Ihre Vorstellung hineingeführt.
*pfeil* Zu späterer Stunde werden weitere Spielräume geöffnet, damit die Möglichkeit für Paare besteht sich
zurückzuziehen.

Die Regeln des Abends:

*pfeil* Mayday gilt als Safeword für alle und führt zum sofortigen Abbruch des Spiels.

*pfeil* Alle Subs haben die Ihnen unbekannte Damen zu Siezen.

*pfeil* Subs haben kein Recht auf Möbelstücken zu sitzen, dürfen aber selbstverständlich als ein solches fungieren. (Auf gesundheitliche Aspekte wird hierbei geachtet, gern darf bei Unklarheiten auch die weibliche Begleitung angesprochen werden.)

*pfeil* Die Öffis erhalten eine Nummer, die an Ihrem Halsband befestigt wird und zur Ansprache verwendet wird.

Für die Öffis:

*pfeil* Alle Öffis werden nur aus einem Napf zu trinken bekommen.

*pfeil* Alle Öffis fragen um Erlaubnis, ob sie reden dürfen, außer sie werden direkt angesprochen (Ausnahme: die Servicesubs mit der Frage: „Möchte die Dame noch etwas zu trinken?“).

*pfeil* Alle Öffis haben sich, bis zur Öffnung der weiteren Räume, bei der Königin oder ihren Vertrauten zum Toilettengang abzumelden. Ebenso ist es nicht erwünscht, dass sich die Öffis aus anderen Gründen (z.B. Rauchen) aus der großen Halle entfernen.

*pfeil* Alle Masos und Objekte habe in der Zeit, in der sie nicht gebraucht werden, in Warteposition zu verharren und ihren Blick in Richtung Boden zu senken.
Generell ist den Damen mit einem Maximum an Höflichkeit und Respekt zu begegnen.

Wir bitten alle Damen die Regeleinhaltung durchzusetzen, Missachtungen aufzuzeigen und zu maßregeln. Dies kann mit Schlägen, Demütigungen oder anderen kleinen Gemeinheiten geschehen. Zur Inspiration wird an diesem Abend wieder eine Spiele-Speisekarte ausliegen.
Es ist uns ein großes Anliegen, dass die Regeln eingehalten werden. Wir bitten daher alle Gäste darum, sich an das Thema des Abends zu halten.
Von Paaren die gemeinsam die Veranstaltung erleben möchten, obwohl sie sich für gewöhnlich nicht der klassischen Femdom-Konstellation zugehörig fühlen, erwarten wir das sich die Herren zurückhalten und den anwesenden Damen mit Achtung begegnen. Aktiv spielende Herren werden nicht toleriert. Sie sollen an diesem Abend ihrer Partnerin den Rücken stärken und sie ermutigen sich auszuprobieren.

*beep* NEU! Damen die mit 2 Subs zur Veranstaltung erscheinen wollen, haben jetzt die Möglichkeit im Vorverkauf eine Triokarte zu erwerben. Wir erwarten von jeder Dame das sie für alle ihre Subs an dem Abend die Verantwortung trägt. *beep*

Singleherren können sich nur Karten an der Abendkasse sichern, wenn sie bestätigt wurden!
Grundsätzlich wird nur eingelassen, wer gepflegt, sowie nüchtern erscheint, das Thema des Abends spannend findet und sich mit den Regeln identifizieren kann.

Ein Überblick über die Öffis:
Wir haben vier Arten von öffentlich bespielbaren Subs (Öffis).

-Goldstücke = Weibliche Subs die allen Katergorien angehören, mit einem Schwerpunkt den sie auf dem Profilbogen angeben. Um das Spiel noch Vielfältiger zu gestalten.

– Masosubs = Sie können von den Damen geschlagen gekratzt und gequält werden. Diesen Subs sollte bewusst sein, dass gerade auch im Spiel mit mehreren oder unerfahrenen Damen, auch einmal ein Schlag daneben gehen kann. Sie sollten gewillt sein dies zu akzeptieren. Unter anderen sollte ihnen bewusst sein, dass ein Spiel aber nicht nur aus Schlagen und Kratzen besteht.

– Objekte = Werden für die Damen ihrem Namen gerecht und können den Damen als Möbel dienen, sie Massieren oder einfach leichte Quälereien für sie ertragen. Diesen Subs ist es eine Freude, die vielfältigen Fantasien der Damen zu erfüllen.

– Servicesubs = Sie werden für das Wohl der Damen und ihrer Begleitung sorgen, nützlich und dienstbar sein. Wie die Damen ihre Getränke erhalten, entscheiden die Damen. Wenn die Servicesubs Leerlauf haben, können sie den Damen ebenfalls für Massagen zur Verfügung stehen oder ihnen anders Freude bereiten.

Grundsätzliche Anmerkung: Wir erwarten von unseren Gästen, dass allen bewusst ist, dass Tabus geachtet und gesundheitliche Einschränkungen akzeptiert werden. Genauso erwarten wir, dass unsere Öffis und jeder andere Sub Eigenverantwortung übernimmt und seine Grenzen kennt, um auch im Notfall Mayday zu sagen. Außerdem wird es einen Safespace geben in den sich Subs nötigenfalls zurückziehen können, wir bitten alle Anwesenden diesen Bereich zu achten.

Das Organisationsteam besteht aus: @*******lis@*******ace@*******Pain und @*******986
Awareness: @*******dame
Wenn es Fragen zu den Tickets oder dem Vorverkauf gibt, bitte mit der Frage an das @**32 direkt wenden!

Zielgruppe

Femdoms – Über die Anfängerin, die sich ausprobieren möchte, bis zu den erfahrenen Damen, die auf ihre Kosten kommen wollen.

Ebenso freuen wir uns über Paare, bei denen der aktive Herr seiner Partnerin ermöglichen möchte, etwas Neues kennen zu lernen.

Subs (m/w/d) – Aus den Bereichen Maso, Devot und Bedienung, die ihren Neigungen nachgehen möchten

Dresscode

Grundsätzlich erwarten wir von allen Abendgarderobe oder schickes Lack, Leder, Latex. Ziehe dich so an, dass es andere beeindruckt!
Wir erwarten, dass alle Subs ein Halsband tragen. Außerdem gilt für alle Öffis Hand- und Fußmanschetten mit jeweils einem Karabiner daran.

Datum: 8. Juni 2024 - 9. Juni 2024
Zeit: 20:00 - 3:00



HOL DIR DEIN TICKET!

Buchen Sie unsere Tickets bitte direkt auf dem Ticketshop von deinetickets.de.

Stay in touch!